Ensemble des Landgutes Koknese

Das Ensemble des Landgutes Koknese besteht aus dem Wohnhaus des Gutsverwalters, das zusammen mit dem Pferdestall aus Feldsteinen mit einer Treppenarkade aus roten Ziegelsteinen im Zentrum und der ehemaligen Wäscherei des Gutes das Ensemble des Landgutes Koknese (Alaine) bildet, in dem im Zeitraum von 1885 bis 1887 der Schriftsteller Rudolfs Blaumanis lebte und sich hier die Fertigkeit der Gutsverwaltung aneignete. Heutzutage befindet sich in diesem Gebäude die Försterei von Mitteldaugava. Zur Besichtigung wird ein Ziergarten angeboten. Bei den Pflanzen finden Sie lettische und lateinische Bezeichnungen.

007_Kokneses_muizas_ansamblis_Ainars_007_0.jpg

 

Kokneses muizas ansamblis_A.Briedis.jpg

 

007_Kokneses_muizas_ansamblis_Ainars_003.jpg