Hirschgarten und Safaripark „Zemitāni“
Hirschgarten und Safaripark „Zemitāni“

Der Hirschgarten „Zemitāni“ ist eine der größten Hirschzüchtereien in Lettland, wo sich jeder bei der Beobachtung der Wildtiere in freier Natur wie in einem Märchenwald fühlen kann. „Zemitāni“ beschäftigt sich mit der Trophäen-Hirschzucht. Derzeit weiden auf den etwa 300 ha mehr als 1200 Edel- und Damhirsche, sowie andere Wildtiere. Der kleine Safari-Ausflug in einem offenen Geländewagen wird für jeden ein exotisches und unvergessliches Erlebnis sein! Der Fremdenführer des Hirschgartens wird dich zu den im Park lebenden Tieren führen. Wenn du aufmerksam bist, wirst du auch mehrere Vogelarten bemerken. Das Auto hält ab und zu an, und dann wird die Aufmerksamkeit den Tieren gewidmet, die nicht so leicht zu erblicken sind, weil sie sich in ihrer natürlichen Lebensumgebung vor fremden Augen verbergen. Während der Fahrt erzählt der Fremdenführer, wie der alltägliche Lebensrhythmus der Wildtiere ist, wie die Trophäen-Hirschzucht abläuft.

Der Besuch von „Zemitāni“ sollte möglichst vorangemeldet werden.

Die Saison ist vom 1. Mai bis 1. September

Zemitani (14).JPG

011_Briezu_darzs_safari_parks_Zemitani_Ainars_006.jpg

Zemitani (7).JPG

Zemitani (10).JPG

011_Briezu_darzs_safari_parks_Zemitani_Ainars_007.jpg

 

011_Briezu_darzs_safari_parks_Zemitani_Ainars_004.jpg